{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

Gwtqnxcdovohx1hjb3glirzkwyv 1x1 – Absturz

Das Team von Horatio Caine untersucht einen Flugzeugabsturz mitten in den Everglades. Schnell stellt sich heraus, dass das abgestürzte Flugzeug Mr. Summer, einem der größten privaten Versicherungsagenten der östlichen USA gehörte. Zusammen mit seinem Vorstand und seiner Chefbuchhalterin Christina Colucci war der Unternehmer unterwegs zur Wertpapier- und Börsenaufsicht, wo er wegen frisierter Bücher in die Mangel genommen werden sollte. Bei der Untersuchung der Leichen stellt man fest, dass der Pilot der Maschine erschossen wurde. Die Leiche der Buchhalteruin findet man mysteriöserweise acht Kilometer von der Absturzstelle entfernt. Als die Ballistikerin Calleigh Duquesne das Wrack noch einmal genauer untersucht, stellt sich heraus, dass der Pilot nicht erschossen wurde, sondern einer abgesprungenen Niete zum Opfer fiel. Offenbar hatte das Flugzeug den Belastungen eines Sturzflugs nicht standgehalten. Doch wie kam es überhaupt zum Sturzflug? Als Eric Delko den schwer verletzten Mr. Summer findet, muss dieser zugeben, mit seiner Buchhalterin gestritten zu haben. Dabei habe sie sich an der Tür festgehalten, versehentlich den Öffnungsmechanismus bedient und sei aus der Tür gefallen. Die Analyse der Blackbox und zwei merkwürdige Stanzungen auf Christinas Arm lassen Caine jedoch an Summers Geschichte zweifeln...

Gesehen von 7 Usern

Q2hr9sdeyzdvrj5nw7zvgo3b1k0 1x2 – Eine explosive Mischung

An einem Tatort trifft Horatio seinen alten Lehrer Al Humphries wieder. Dieser ist gerade dabei, eine Bombe zu entschärfen, die einem kolumbianischen Im- und Exporteur um den Hals gelegt wurde. Die Bombe erweist sich als tückisch: Al Humphries und der Kolumbianer fliegen in die Luft. Horatio schwört, den Täter zur Strecke zu bringen. Als sich herausstellt, dass der Kolumbianer zwei Ehefrauen hatte, glaubt Horatio, ein Tatmotiv gefunden zu haben. Man macht Abstriche von den Händen beider Frauen und findet bei einer Spuren von TCAP, einem Bestandteil von Sprengstoff - aber leider auch von Nagellacken und Haarfärbemitteln. Neue Brisanz erhält der Fall, als das Team zu einer weiteren Bombendrohung gerufen wird. Das Opfer, ein kolumbianischer Antiquitätenhändler, hat mehr Glück als sein Landsmann: die Bombe ist nur eine Attrappe. Vor dem Tatort entdeckt Horatio jedoch einen Jungen mit einem verdächtigen Päckchen. Darin befindet sich eine Bombe, die dem Jungen von einem fremden Mann aufgeschwatzt wurde. Mit Hilfe eines Störsenders kann Horatio die Auslösung der Bombe über Funk verhindern. Nach genauer Analyse der Umstände kommt Horatio zu dem Schluss, dass der Bombenleger in der Zollbehörde arbeiten muss. Tatsächlich arbeitet dort der ehemalige Bombenexperte Charlie Berenger, der von Al Humphries suspendiert wurde, weil er den Anforderungen nicht genügt hatte. Als Horatio den Bombenleger in seiner Lagerhalle festnehmen will, hat sich dieser bereits eine weitere Bombe um den Hals gelegt...

Gesehen von 7 Usern

Wimohpesnv2l2pkmkkxzrghj1wz 1x3 – Der Preis der Freiheit

Im Magen eines vier Meter langen Hais wird ein Teil einer menschlichen Leiche mit einem Einschussloch im Brustkorb gefunden. Wenige Tage später wird an der Küste eine unbekannte Tote in einem Reifen angespült. In ihrem Oberschenkel steckt eine Kugel, die aus derselben Waffe stammt. Man vermutet ein Flüchtlingsdrama auf hoher See und nimmt ein verdächtiges Schiff in Augenschein. In dessen Rumpf finden die Ermittler eine weitere Kugel aus derselben Waffe. Außerdem entdeckt Horatio an Bord eine verdächtige Kammer, in der offenbar Kokain transportiert wurde. Mittlerweile hat man das tote Mädchen als Elena de Soto identifiziert. An der Leiche findet man Hautfetzen, die möglicherweise zu ihrem Mörder gehören und nach der DNA-Analyse nur von einem engen Verwandten stammen können. Man vernimmt Elenas Bruder Pedro, der der Polizei die ganze Wahrheit erzählt: Der Kapitän des völlig überladenen Schmuggelkahns hatte in einem Sturm die Nerven verloren. Aus Angst um sein Kokain hatte er wahllos auf die Passagiere geschossen, um sie zum Verlassen des Bootes zu zwingen. In dem Chaos war es Pedro gelungen, zusammen mit Elena über Bord zu springen und die Pistole mitgehen zu lassen. Um zu verhindern, dass die Küstenwache sie gleich wieder nach Kuba zurückschickt, hatte er seiner Schwester ins Bein geschossen. So hätte sie behandelt werden und amerikanischen Boden betreten müssen. Doch der Plan ging nicht auf...

Gesehen von 7 Usern

7klpfa6hcyo5ti0khr3458lzun3 1x4 – Ein verhängnisvolles Angebot

Am Strand von Miami wird ein Toter gefunden, den man als den Barkeeper Estevan Ordonez identifiziert. Nicht weit von der Fundstelle der Leiche liegt ein halbtotes Mädchen namens Jane Renshaw, das missbraucht und ins Wasser geworfen wurde. Jane kann sich an nichts erinnern - außer an den Namen ihres Freundes Paul Varner. Als sich herausstellt, dass sich Jane nach einer Party am Strand mit Estevan amüsiert hat, ist Paul der Hauptverdächtige. Im Verhör erzählt Paul, dass er von Tyler Hamilton, dem Gastgeber der Party, eine äußerst wertvolle Uhr bekommen hat, um Jane für einen Kuss an diesen abzutreten. Jane sei deshalb sehr wütend gewesen und habe die Party verlassen, Paul habe sich betrunken und sich im Gästehaus der Hamiltons schlafen gelegt. Es stellt sich heraus, dass Blutspuren von Estevan Ordonez bis zum Gästehaus führen, er das Blut dort aber nicht selbst verloren haben kann, weil er zu diesem Zeitpunkt schon tot am Strand lag. Als Horatio mit einem Durchsuchungsbefehl bei den Hamiltons auftaucht, haben diese das Gästehaus bereits abreißen lassen. Doch sein Gespür und ein paar eingeschmolzene Glassplitter aus den Überresten des Kamins führen Horatio dennoch auf die Spur des Täters...

Gesehen von 6 Usern

1frkau5aisyebaeegkywd6fp2dn 1x5 – Asche zu Asche

Vater Carlos, ein katholischer Priester, ist ermordet worden. Neben zwei Patronenhülsen findet man am Tatort lediglich Fußabdrücke, die auf eine sehr abgenutzte Schuhsohle schließen lassen. Da der Fußabdruck zu einem Turnschuh passt, sucht man den Täter zunächst unter den Ministranten. Und tatsächlich: Die Abdrücke passen zu denen des kleinen Cameron Medina. Als sich herausstellt, dass Camerons gewalttätiger Vater verschwunden ist, vermutet Megan, dass dieser den Priester umgelegt hat, um sich für einen eventuellen Missbrauch an seinem Sohn zu rächen. Im Auto von Camerons Vater entdeckt man den Schraubenschlüssel, mit dem Carlos offenbar erschlagen wurde. Nicht weit davon entfernt findet man schließlich Camerons blutverschmierte Kleidung. Mit diesen Beweisen konfrontiert, bricht Camerons Mutter Iris ihr Schweigen: Cameron sei ihr bei einem Streit mit ihrem Mann beigesprungen und habe ihn erschlagen. Anschließend habe er sich Vater Carlos anvertraut, der ihm geraten habe, sich der Polizei zu stellen. Da habe sie keinen anderen Ausweg gesehen, als den Priester zu erschießen...

Gesehen von 6 Usern

Zyob93pxfo6r5qap9eyr2ztygeb 1x6 – Mörderisches Puzzle

In der Toilette eines Kinderrestaurants wird die fünfjährige Ruthie ermordet aufgefunden. Der Verdacht fällt sofort auf einen aktenkundigen Pädophilen, der sich unter den Restaurantgästen befindet. Auf den Aufzeichnungen der Überwachungskameras sieht man jedoch, wie Ruthie von ihrem Mörder, der sich absichtlich außerhalb des Schwenkbereichs der Kamera aufhält, zum Tatort gebracht wird, während der Pädophile auf seinem Platz sitzt und sich am Anblick der Kinder im Restaurant ergötzt. Er kann den Mord also nicht begangen haben. In eine neue Richtung weisen die am Hals des Mädchens gefundenen Fingerabdrücke. Um zu verhindern, dass er aufgrund seiner Fingerabdrücke identifiziert wird, hat sich der Täter diese jedoch zerschnitten und selbst neu transplantiert. Das CSI-Team kann er damit nicht hinters Licht führen: Für Horatio Caines Truppe ist es ein Leichtes, die alten Fingerabdrücke zu rekonstruieren und den Mörder zu identifizieren. Zudem hat er am Tatort einige Fußabdrücke hinterlassen. In diesen findet man die Eier einer Schmetterlingsart, die nur in der Nähe des Biscayne-Nationalparks vorkommt. Auf diese Weise findet man den Wohnsitz von Ruthies Mörder…

Gesehen von 5 Usern

5rhc3kjdh80pvhhi0hpttxmwij3 1x7 – Atemlos

Ein mysteriöser Vorfall auf einem Schiff beschäftigt das CSI-Team: Ein schwer verletzter Mann ist an Deck des Schiffs geklettert und kurz darauf gestorben - und das alles mitten auf dem Ozean. Megan und Eric stellen fest, dass der Mann an einer Stichverletzung im Bauch gestorben ist. Weitere Ermittlungen ergeben, dass es sich bei dem Toten um den Freediver Adam Cassidy handelt, der zusammen mit seinem Bruder an einem Wettbewerb teilgenommen hatte. Da es durch den Sauerstoffmangel unter Freedivern immer wieder zu Wahnvorstellungen kommt, haben die Ermittler schnell eine Theorie: Wurde Adam von seinem Bruder in einem solchen Wahn ermordet? Die reiche und schöne Melissa Starr feiert auf ihrem Anwesen eine Cupcake-Party, an der nur Frauen teilnehmen. Am nächsten Morgen wird der junge Stripper Noel Peach unbekleidet und tot aufgefunden. Schnell findet Horatios Team die Todesursache heraus: Eine Vergiftung mit Nikotin, das ihm über ein präpariertes Kondom zugeführt wurde. Weil sich auf der Kondomhülle Kreidespuren befinden, verdächtigt Horatio die Lehrerin Sophia Ananova, die sich im Verhör äußerst nervös zeigt. Er erkennt allerdings schnell, dass sie gereizt ist, weil sie sich gerade das Rauchen abgewöhnt. Dann erinnert sich Horatio, dass er beim letzten Besuch auf Melissas Anwesen beobachtet hatte, wie hingebungsvoll sich die Hausherrin um ihre Rosen kümmert. Und da Rosen oft von Blattläusen befallen werden, welche wiederum mit Nikotinlösung bekämpft werden, liegt die Vermutung nahe, dass Melissa etwas mit dem Tod des Strippers zu tun hat.

Gesehen von 5 Usern

Jwslfma0f2yyisrxxxggcwwzbj0 1x8 – Haus des Todes

Horatio Caine und sein Team werden zum Schauplatz einer grausamen Bluttat gerufen: Eine Familie wurde in ihrem eigenen Haus förmlich hingerichtet. Die einzigen Überlebenden sind ein blutüberströmtes Kleinkind und der Familienvater Jason Caplin, der schwer verletzt ist. Alles sieht danach aus, als habe die Mutter in einem Anfall von Wochenbett-Depression ihre Kinder mit der Schrotflinte erschossen. Nach genauer Analyse der Blutspritzer auf dem Strampler des Kleinkindes kommen die Ermittler zu dem Schluss, dass Jason geschossen haben muss. Auch wie Jason zu der Schusswunde im Rücken gekommen ist, haben Horatio und sein Team schnell geklärt: Der 16-Jährige Luke Caplin erwischt Jason bei dem Massaker, entwendet ihm die Flinte und schießt ihm in den Rücken. Doch als Luke das Baby in Sicherheit bringen will, gerät er in die Schusslinie des Vaters...

Gesehen von 5 Usern

Ofbzy6mfdfbi5maex1mw3ze5cca 1x9 – Der Heckenschütze

In der Innenstadt von Miami hat ein Heckenschütze zugeschlagen. Der Ort, von dem aus er geschossen haben muss, lässt sich relativ leicht bestimmen, das Motiv jedoch nicht. Alles sieht danach aus, als habe er seine Opfer aus purer Mordlust getötet. Im Versteck des Heckenschützen finden die Ermittler etwas Quarzsand, der aus einem Korallensteinbruch stammt. Da der Sand mit Kerosin versetzt ist, kommt nur der Steinbruch in der Nähe des Flughafens in Frage. Dort findet man ein Fähnchen, dass der Täter offenbar benutzt hat, um bei seinen Zielübungen die Windgeschwindigkeit zu messen. Über einen Fingerabdruck auf dem Fähnchen findet man schließlich auch die Identität des Schützen heraus, doch er ist spurlos verschwunden. In der Wohnung des Täters entdecken die Ermittler ein Notizblatt, auf dem er bereits die Daten für seinen nächsten Anschlag notiert hat. Zudem finden sich Rückstände eines speziellen Klebers, der zur Reparatur von Dächern verwendet wird. Tim findet heraus, dass dieser Kleber vor kurzem bei der Renovierung eines Hochhauses benutzt wurde. Daraufhin lässt Horatio den Platz um das Hochhaus räumen, Eric kreist mit dem Hubschrauber darüber, und Calleigh stürmt mit einem SWAT-Team auf's Dach...

Gesehen von 5 Usern

Kj8nz3io4ryerl0icy6rgon5hzc 1x10 – Der Tote am Baum

Eine Joggerin findet eine grässlich verstümmelte Leiche, die an einem Baum aufgehängt wurde. Der Tote wird als der Universitätsprofessor Adam Metzger identifiziert. Dieser war offenbar eine sehr zwiespältige Persönlichkeit, die von den Schülern geliebt, von Kollegen jedoch verachtet wurde. Da sein Forschungsgebiet Gewalt und Folterung umfasste, stellt sich den Ermittlern die Frage, ob Metzgers Forschungsarbeit etwas mit seiner grausamen Hinrichtung zu tun hat. Obwohl Metzgers Körper mit Verletzungen übersät ist, entdecken die Ermittler nur 13 verschiedene Wundtypen - die passende Anzahl für einen Ritualmord. Horatio und sein Team finden heraus, dass viele Personen einen Grund gehabt hätten, Metzger umzubringen: Zum Beispiel der Student Ned Sante, der von Metzger vor seinen Kommilitonen zutiefst gedemütigt wurde. Aber auch Teresa Watson, die im Rahmen einer Versuchsreihe von Metzger drangsaliert wurde, gehört zu den Verdächtigen. Unterdessen birgt die Polizei aus einem Kanal ein Auto, in dessen Kofferraum sich eine aufgeblähte männliche Leiche befindet. Äußert mysteriös ist die Tatsache, dass der Tote den Wagenschlüssel in seiner Hosentasche hat. Aufgrund von ein paar Notizen im Wageninneren kommt man auf den Werkstattbetreiber Lorenzo Castanotto, der den Wagen als gestohlen gemeldet hatte. Den Toten erkennt dieser allerdings nicht. Dennoch identifizieren die Ermittler ihn als Doug Reid. Dessen Freundin Caroline wird vorgeladen, kann den Ermittlern aber nicht weiterhelfen. Zudem haben sowohl Castanotto als auch Caroline ein hieb- und stichfestestes Alibi. Kann sich Doug durch einen Unfall selbst im Kofferraum eingesperrt haben? Und wie ist er dann in den Kanal gerollt?

Gesehen von 5 Usern

Hvf7jcwhl59kzyh8ezfftcsumfe 1x11 – Todescamp

Die junge Dara Winters wird tot an einer abgelegenen Straße gefunden. Die Lage der Leiche und ein schwacher Reifenabdruck lassen darauf schließen, dass Dara bereits tot war, als sie dort abgelegt wurde. Pollen von einem selten vorkommenden Baum, die man in Daras Nasennebenhöhlen findet, führen das CSI-Team in die Nähe der Pharos Akademie, einem Lager für straffällige junge Frauen. Erster Verdächtiger ist Sergeant Marcus Cawdrey, der Leiter des Camps. Doch auch die Kadettin Barreiro, Daras Freundin Julie und ihre Mutter Margie Winters geraten unter Verdacht. Tim und Eric werden unterdessen zu einem merkwürdigen Fall gerufen: Ein Mann ist offenbar von innen heraus verbrannt. Die Autopsie ergibt, dass seine Magenschleimhaut mit Benzin durchtränkt war. Es stellt sich heraus, dass der Tote ein Benzindieb war, der hochklassiges Benzin von Rennboten abzapfte und unter der Hand weiterverkaufte. Dieses Mal hatte er beim Anzapfen offenbar zuviel Benzin geschluckt. Aber wodurch hat sich das Benzingemisch in seiner Speiseröhre entzündet?

Gesehen von 5 Usern

4vo7kjynvnqohiy8wdpzkzxyvuc 1x12 – Der Sündenbock

In einem Stundenhotel wird eine erstochene Prostituierte gefunden. An ihren Kleidungsstücken entdecken die Ermittler einen Fingerabdruck, der als Abdruck eines gewissen Cole Judson identifiziert wird. Judson, der vor 15 Jahren schon einmal eine Frau mit dem Messer angegriffen hatte, arbeitet ab und zu für den Hausbesitzer Leo Bastille. Er bestreitet aber, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Sein Fingerabdruck spricht jedoch gegen ihn - oder? Die Roeblings, Touristen aus Deutschland, werden an einer Tankstelle überfallen. Der Täter erschießt den Ehemann. Auf den Überwachungsbändern der Tankstelle lässt sich der Tathergang genau beobachten, doch der Täter ist maskiert und damit nicht zu identifizieren. Mehr Aufschluss gibt die Kugel, mit der der Mann erschossen wurde: Durch diese kommt man einem gewissen Malcolm Davidson auf die Spur, an dessen Handschuhen sogar noch Blut des Opfers zu finden ist. Allerdings lässt die Ermittler die Frage nicht los, warum Malcolm den Mann erschoss. Es scheint keinerlei Motiv zu geben. Schließlich stellt sich jedoch heraus, dass Malcolms Bruder Brian in Deutschland lebt und Kontakt zu Greta Roebling hat. Ist Malcolm von Brian und Greta mit dem Mord beauftragt worden?

Gesehen von 5 Usern

79d4wmahmxl5bfp8mbjfkiqjxmn 1x13 – Alte Wunden

Ein Mann, der in einem leer stehenden Haus zufällig eine Drogenküche entdeckt hat, ist an den giftigen Dämpfen gestorben. Das Gebäude gehört dem Hautarzt und Unternehmer Dr. James Wheldon, doch dieser erklärt, er besitze mehrere Häuser als Spekulationsobjekte und habe von der Drogenküche nichts gewusst. Ein Fingerabdruck, den man auf einem liegen gelassenen Handschuh findet, kann einem gewissen Greg Kimble zugeordnet werden. Da in dem Labor aber keine Drogen, sondern nur legale Basis-Chemikalien gefunden wurden, müssen die Ermittler den Mann wieder laufen lassen. Erst als ein 19-Jähriger an einer Überdosis stirbt, kommen Horatio und sein Team der Lösung des Falls langsam näher: Die Ecstasy-Pille, die im Magen des Toten gefunden wird; trägt das Logo von Wheldons Firma. Mit diesem Wissen will man Kimble zu einer Aussage zwingen, doch als die Ermittler bei ihm ankommen, ist er bereits tot. Er wurde mit mehreren Messerstichen ins Herz getötet, und alle Spuren führen zu Dr. James Wheldon. Calleigh und Eric ermitteln unterdessen in einem Seniorenwohnheim, wo die blutüberströmte Leiche der 81-jährige Betty Rosen gefunden wurde. Wie sich herausstellt, litt Betty zwar an Alzheimer, war aber dennoch eine lebenslustige Dame mit mehreren Liebhabern. Liegt hier das Mordmotiv? Nachdem sich jedoch alle Verdächtigen als unschuldig erweisen, rekonstruieren die Ermittler den Fall anhand der im Raum verteilten Blutspritzer noch einmal - mit einem überraschenden Ergebnis.

Gesehen von 5 Usern

Fcbf74lfw6092p8ty8ybz0lwkrl 1x14 – Die Rache ist mein

Zwei Pfadfinderinnen haben den wohlhabenden Thomas Carpenter tot in seiner Wohnung gefunden. Er wurde gefesselt und geknebelt und mit einem Eisenrohr penetriert, bevor man ihn schließlich erschlug. Wie sich herausstellt, war Carpenter ein äußerst erfolgreicher Dieb, der sich auf eine neue Vorgehensweise verlegt hatte: Er fesselte, knebelte und vergewaltigte jeden, den er bei seinen Beutezügen antraf. Rache ist damit das wahrscheinlichste Mordmotiv. Der Verdacht fällt auf Dean Johnson, dessen Frau nach der Vergewaltigung durch Carpenter Selbstmord begangen hat. Johnson gönnt Carpenter diesen Tod, beteuert aber, es nicht gewesen zu sein. Anhand eines Stofffetzens in Thomas Carpenters Rachen kommen die Ermittler schließlich dem wahren Täter auf die Spur. Eric und Calleigh untersuchen derweil den Mord an Krematoriumsbesitzer Benito Ramon. Am Tatort werden sie jedoch nicht nur mit seiner Leiche, sondern gleich mit Dutzenden von Toten konfrontiert: Offenbar war der Ofen des Krematoriumsbesitzers kaputt gegangen, und so hatte er sich entschlossen, die Leichen auf seinem Hof zu stapeln und so zu kompostieren. Die Leiche einer gewissen Michelle Carter gibt den Ermittlern jedoch Rätsel auf: Sie liegt erwürgt unter dem Leichenberg, und es existiert kein Totenschein für sie. Man findet heraus, dass sie als Tänzerin in im 'Canvas'-Club gearbeitet hat, doch die Besitzer Jarod Parker und Michael Guerro behaupten, weder Michelle, noch Benito zu kennen. Nachdem sich jedoch herausgestellt hat, dass Michelle tatsächlich im 'Canvas' getanzt hat und Benito dort sogar Stammkunde war, nehmen die Ermittler den Club noch einmal genauer unter die Lupe - und machen dabei eine interessante Entdeckung...

Gesehen von 5 Usern

Vnvy4eyrquewoc5m079ofxngtbj 1x15 – Radioaktiv

Ein Junkie ist neben einer Spritze mit einer undefinierbaren Flüssigkeit tot aufgefunden worden. Alexx will eventuelle Hautfetzen unter den Fingernägeln des Toten sichern und packt deshalb seine Hände ein, muss zum Erschrecken aller aber im Labor feststellen, dass die Hände dabei sind, sich zu zersetzen. Horatio, dem sofort klar ist, dass der Mann mit einer radioaktiven Substanz in Verbindung gekommen ist, lässt das Labor sofort räumen. Doch zu spät: Eric war bei der Untersuchung der neben der Leiche gefundenen Geldscheine bereits radioaktiver Strahlung ausgesetzt. Die Anwältin Belle King, auf die Horatio und sein Team anhand eines am Tatort gefundenen Bleistifts gestoßen sind, ist ebenfalls radioaktiv verstrahlt und hat nur noch eine Woche zu leben. In ihrem Haus finden die Ermittler einen Orangensaftbehälter, der mit derselben Substanz wie die Geldscheine kontaminiert ist. Auf einem dieser Scheine befindet sich der Abdruck der Kreditkarte eines gewissen George Risher, dem zwielichtigen Chef von Risher Pharmaceuticals. Bei genau dieser Firma hatte Belle, die sich auf Klagen gegen pharmazeutische Unternehmen spezialisiert hat, einen Informanten eingeschleust. Sie hatte dem Empfangssekretär Parker Boyd Gefühle vorgespielt und ihn dazu gebracht, Beweise gegen Risher zu sammeln. Hat er die Anwältin ermordet, weil er hinter ihr falsches Spiel gekommen ist? Und welche Verbindung besteht zwischen Belle und dem toten Junkie?

Gesehen von 6 Usern

So3al4mqkpt7ykzeckkjollu7j5 1x16 – Nackte Wahrheit

Der Zoo-Angestellte Victor Ratsch wurde während einer Peepshow ermordet. Tänzerin Amy hat den Mord zwar aus nächster Nähe miterlebt, kann aber keine weiteren Aussagen machen, weil Victor von hinten durch eine Tür erstochen wurde. Erste Ermittlungen führen Horatios Team zu Victors Cousin Vadim Slonim, der ebenfalls im Zoo arbeitet. Eduardo Infante, der PR-Chef des Zoos lässt kein gutes Haar an ihm: Ständig habe er sich mit Victor gestritten, ein Mordmotiv liege also nahe. Doch erst als Amy überfahren und ihr Mann Rick ertränkt wird, kommen die Ermittler auf die richtige Spur: Wie sich herausstellt, haben sich Amy und Rick ein kleines Zubrot verdient, indem sie Mr. Infante eine lauschige Privatvorführung auf ihrem Boot gegeben haben. Dann sind sie jedoch gierig geworden und haben Infante erpresst. Dieser wusste sich schließlich nicht anders zu helfen, als Victor damit zu beauftragen, dem Paar einen gehörigen Schrecken einzujagen. Daraufhin hat Rick offenbar solche Angst bekommen, dass er Victor hinterrücks ermordete. Doch wer hat Amy und Rick auf dem Gewissen?

Gesehen von 5 Usern

8h48fjlwvbhbxkft1xnp3hcw4xt 1x17 – Nur 24 Stunden

Die junge Abby Sandoval ist vor einigen Monaten beim Autofahren durch einen Kopfschuss getötet worden. Horatio soll vor Gericht gegen den Angeklagten Lorenzo Escalante aussagen, doch Tim platzt mit einer schockierenden Nachricht in die Verhandlung: Ein weiteres Mädchen wurde auf dieselbe Weise ermordet - und sie sieht Abby Sandoval auffallend ähnlich. Das lässt Horatio vermuten, dass es sich um einen Serientäter handelt und Escalante unschuldig ist. Er erbittet sich von der Staatsanwaltschaft eine Verhandlungspause und nimmt die Ermittlungen wieder auf. Nach genauer Untersuchung von Tatort und Leiche kommt Horatio zu dem Schluss, dass hier kein Serienmörder, sondern ein Nachahmungstäter am Werk war. Und mit dieser Vermutung hat er nicht Unrecht: Um Escalante zu entlasten, hat dessen persönlicher Assistent Carl das Mädchen auf dieselbe Art ermordet wie zuvor sein Chef Abby Sandoval. Doch Carl nimmt alle Schuld auf sich und behauptet, beide Mädchen ermordet zu haben. Alles sieht danach aus, als würde Escalante ungeschoren davon kommen. Doch dann machen Horatio und Tim ein paar interessante Entdeckungen...

Gesehen von 5 Usern

Pvtcacy8gbyoxnoubr9ptv4beqk 1x18 – Der Drahtzieher

Auf dem Weg von der Asservatenkammer zur Verbrennungsanlage wird ein bis unters Dach mit Drogen beladener Transporter der Polizei überfallen. Zwei Begleiter des SWAT-Teams werden erschossen, und auch Tim Speedle bekommt eine Kugel ab, wird jedoch durch seine kugelsichere Weste vor dem Tode bewahrt. Die erste Verdächtige ist für das CSI-Team Lynn Martel, die Frau, die den Transporter gerammt und damit überhaupt erst zum Anhalten gezwungen hat. Wie sich herausstellt, war die Frau in letzter Zeit des Öfteren in schwere Autounfälle verwickelt. Bei der Befragung ihres Arztes gibt dieser zu, dass Lynn für die Unfälle bezahlt wurde und er ihr diese lukrativen Aufträge vermittelt hat. Dieser Arzt hat auch die Schusswunde von Cassidy, einem der Männer, die den Transporter überfallen haben, behandelt. Cassidy erliegt zwar seiner Verletzung, nennt Horatio aber noch einen rätselhaften Namen: Nedir Kire. Rückwärts gelesen entsteht daraus Erik Riden, ein Name, den Horatio nur zu gut kennt. Er ist schon seit geraumer Zeit hinter dem unkoscheren Sensationsreporter her, bekam ihn jedoch nie zu fassen. Nun sieht es so aus, als könne man Riden endlich dingfest machen, denn er hat den Überfall nicht nur angezettelt, sondern auch noch gefilmt…

Gesehen von 5 Usern

B47gix8a6wtssgvrxd21q9m9mpt 1x19 – Der Konzeuge

Völlig unbemerkt von Gästen und Personal wurde am Pool des Hotels Agramonte eine Frau erschossen. Anhand der Projektile kann Calleigh ermitteln, dass die Waffe vor eineinhalb Jahren bei einem Banküberfall benutzt wurde. Damals wurde ein Wachmann durch einen Schuss in den Hinterkopf getötet. Bei der Untersuchung der Leiche vom Pool stellt sich unterdessen heraus, dass die Frau namens Gloria Tynan offenbar vom FBI eine zweite Identität erhalten hatte. Als Eric auf ihre Akte zugreifen will, meldet sich jedoch sofort das FBI und behindert weitere Ermittlungen, denn Glorias Geliebter Frank soll gegen die kolumbianische Drogenmafia aussagen. Das CSI-Team lässt sich vom FBI nicht in seine Arbeit hineinreden und stellt anhand von Fingerabdrücken die Identität von Glorias Geliebten fest. Dieser hatte damals zusammen mit seinem Partner James Fukes die Bank überfallen und geglaubt, er müsse die Beute nicht teilen, wenn er gegen die Mafia aussagt und unter die Kronzeugenregelung fällt. Wollte sich Fukes mit der Ermordung Glorias an seinem ehemaligen Partner rächen?

Gesehen von 5 Usern

Jgtyuvrsye020hisbknqhlc4gcj 1x20 – Schiesswütig

Horatio wird von dem ehemaligen Straftäter Peter Wilton gebeten, seinen Sohn Jeff zu suchen, der vor drei Tagen spurlos verschwunden ist. Bei der Durchsuchung von Jeffs Zimmer stellen die Ermittler fest, dass der High-School-Schüler schon seit einigen Jahren von seinem Kinderzimmerfenster aus Schießübungen auf den Baum im Garten veranstaltet hat. Eric findet zudem diverse Magazine und Bücher über Waffen sowie einen Turnschuh. Da sich im Profil dieses Schuhs ein Material befindet, das zur Reparatur von Grabsteinen benutzt wird, untersuchen die Ermittler den nächstgelegenen Friedhof. Dort finden sie die Leiche von Jeffs Mitschüler Mark - und eine fehlgeschlagene Kugel, die zu Ben Gordon, einem weiteren Mitschüler, führt. Wie sich herausstellt, sind die drei Jungen verkappte Neonazis, die für den heutigen Tag ein Massaker an ihrer Highschool geplant haben. Als Mark kurz vorher aussteigen wollte, wurde er von Jeff eiskalt erschossen. Der Fall ist geklärt - doch wird Horatio die Bluttat an der Schule noch verhindern können? Tim muss unterdessen den mysteriösen Tod eines Marathonläufers aufklären. Der Mann wurde im Schlafzimmer der schönen Alison gefunden und ist scheinbar eines ganz natürlichen Todes gestorben. Doch als er der Sache auf den Grund geht, entdeckt Tim verschiedene Hinweise auf einen Mord. Offenbar hat Alison ihren Geliebten erst mit Alkohol abgefüllt und dann mit einem Kissen erstickt. Und nun versucht die attraktive Frau, Tim zu verführen...

Gesehen von 5 Usern

50e3mq2rdgx1fr7f0trkr2zpvj5 1x21 – Der Beisser

Es ist Spring Break: Tausende Schüler aus allen Teilen des Landes sind gekommen, um in Florida ihre Frühlingsferien zu feiern. Nach einer der vielen Partys wird die junge Tiffany Heitzenrader tot am Strand gefunden. Sie weist alle Spuren einer Vergewaltigung auf, aber auch diverse Bisswunden, die eindeutig von einem Menschen stammen. Die DNS-Probe des bei Tiffany gefundenen Spermas ergibt sofort einen Treffer: Carson Mackie. Der junge Mann ist bereits wegen Vergewaltigung vorbestraft und treibt sich ebenfalls auf den Spring Break-Partys herum. Für seine Firma Babes On Break überredet er dort junge Mädchen, sich von ihm barbusig ablichten zu lassen. Beim Verhör gesteht Mackie, Verkehr mit Tiffany gehabt zu haben. Allerdings war sie zu diesem Zeitpunkt bereits tot. Er habe jedoch angenommen, sie sei lediglich volltrunken, und sich an der wehrlos daliegenden jungen Frau vergangen. Untermauert werden Mackies Aussagen durch die Tatsache, dass die bei Tiffany gefundenen Bisswunden nicht zu seinem Gebiss passen. In einer Sackgasse steckend kommt es dem CSI-Team wie gerufen, dass sich kurz darauf die junge Amy Gorman mit ebensolchen Bisswunden meldet. Zudem finden die Ermittler am Strand den Speicherchip einer Videokamera, mit der sowohl Amy als auch Tiffany aufgenommen wurde. Ein dummer Zufall bringt die Ermittler schließlich auf die richtige Spur: Als der Filmer zwischendurch die Linse seiner Kamera poliert, hält er seinen Finger darauf und liefert damit einen perfekten Fingerabdruck. Calleigh und Eric werden unterdessen zu einem anderen Tatort gerufen: Ein junger Mann namens Trey liegt tot am Boden eines Hotelpools, und seine Freunde Matt, Brandon und Jack wissen angeblich nicht, wie es dazu gekommen ist. Als Todesursache stellen die Rechtsmediziner ein geplatztes Aneurysma fest, doch sie registrieren auch einen hohen THC-Anteil in seinem Blut und merkwürdige Kratzer an seinen Füßen. Im Hotelzimmer finden die Ermittler außerdem eine Tüte mit Marihuana und eine Wasserpfeife mit Spuren von Treys Erbrochenem. Auf diese Entdeckung angesprochen, packen Treys Kameraden endlich aus: Sie hätten einen Kiff-Wettbewerb veranstaltet und Trey dazu angehalten, so tief und so lange wie möglich zu inhalieren. Als Trey daraufhin gestorben sei, hätten sie in ihrer Panik beschlossen, das Ganze wie einen Unfall aussehen zu lassen und anschließend weiter zu feiern als sei nichts geschehen.

Gesehen von 5 Usern

Tdpmpeyanxqi61p0uaxi3xko76c 1x22 – Flammendes Inferno

Ausgerechnet an dem Abend, an dem sich Tim, Eric und Erics neue Freundin Connie Wilkes im Club Decent amüsieren wollen, bricht dort ein Großbrand aus. Eric fällt auf, dass sich besonders der Türsteher Danny Maxwell um die Rettung der Gäste verdient macht. Trotzdem kommen in der entstehenden Panik viele Menschen zu Tode, darunter auch Connie. Eric ist am Boden zerstört. Kurz darauf wird bei einem Richter eine tote Prostituierte gefunden, die offenbar an den Spätfolgen einer Rauchvergiftung gestorben ist. Es stellt sich heraus, dass Quentin, der Besitzer des Club Decent, nebenbei eine Callgirl-Agentur betreibt. Und Quentin hat eine weitere Überraschungen parat: Er behauptet, man habe am Abend des Unglücks seinen Safe ausgeraubt. Unter anderem kenne der Barkeeper Johnny Brosnan die Kombination - und der wird seit dem Feuer vermisst. Bei der Durchsuchung der verbrannten Räume des Clubs findet das CSI-Team Brosnan schließlich. Er wurde mit einer Scherbe erstochen. Alexx vermutet, dass der Täter sich an den Flaschenscherben selbst verletzt hat. Damit erinnert sie Eric daran, dass er vermutlich im Besitz einer Blutprobe des Täters ist: Bei dem Versuch, die Gäste durch den einzigen offenen Notausgang zu evakuieren, hatte er sich mit dem Blut beschmiert, das der Mörder zuvor dort hinterlassen haben muss. Nun ist es ein leichtes, einen genetischen Fingerabdruck des Täters zu erstellen…

Gesehen von 5 Usern

8pgj2u51dunvkeltuw7szyfr80e 1x23 – Drogenwahn

In einer Scheune wird ein Toter gefunden. Der Mann namens Darwin Capshaw war Kleindealer und selbst exzessiver Drogenkonsument - die Vermutung, dass er Opfer eines Streits unter Dealern wurde, liegt also nahe. Als Eric am Tatort eine Kiste mit Pornofotos berührt, löst er die Explosion einer selbst gebastelten Bombe aus - zu Schaden kommt aber zum Glück niemand. Im Computer des Toten stößt man schließlich auf den Namen Tommy Lee Harkins, Darwins bestem Freund. Während Alexx herausfindet, dass das Opfer mit einem Billard-Queue erschlagen wurde, statten ihre Kollegen Tommy einen Besuch ab. Von ihm erfahren sie, dass er, Capshaw, der durchgeknallte Bombenbastler Chaz und eine gewisse Susie Barnam, sich fünf Tage lang mit Speed die Sinne vernebelt hatten. Als Capshaw sein Gitarrenspiel kritisiert habe, sei Chaz unter der Wirkung der Droge völlig ausgerastet. Doch Chaz habe nicht nur seinen Kumpel erschlagen, er habe auch Susie verschleppt und damit gedroht, sie zu töten. Horatios' Team setzt alles daran, das Mädchen noch rechtzeitig finden. Calleigh und Detective Hagen werden unterdessen zu einem anderen Tatort gerufen. Der Familienvater Dennis Harmon wurde in seinem Auto durch einen Schuss ins Herz getötet. Wie sich herausstellt ist Dennis’ Frau Julie eine gute Freundin von Alexx, die auch Dennis sehr nahe stand. Die Ermittler versuchen alles, um das Verbrechen aufzuklären - und stoßen in Dennis’ Wagen auf eine heiße Spur.

Gesehen von 5 Usern

Auu9nxumayzndcm6mq2xd8kzgfi 1x24 – Auf der Flucht

Horatio soll einen Mord in der Strafvollzugsanstalt klären und wird dort prompt Zeuge eines Gefängnisausbruchs. Geflohen sind der skrupellose Carjacker und Mörder Hank Kerner und Horatios alter Bekannter, der Kinderschänder Stewart Otis, den er selbst erst vor wenigen Monaten hinter Gitter gebracht hatte. Dritter im Bunde ist der Börsenmakler Randall Kaye, der lediglich drei Jahre abzusitzen hatte. Horatio wird schnell klar, dass Kaye von den anderen beiden nur benutzt wurde, um einen Flucht-Hubschrauber zu organisieren. Und tatsächlich: Kurz nach dem Ausbruch findet man Kaye und den Hubschrauberpilot tot auf. Hank Kerner bringt sich auf die ihm geläufige Art in den Besitz eines Wagens: Er tötet seine Besitzerin mit einem Kopfschuss. Unterdessen versuchen die Ermittler, über Hanks alte Bekannte Treynece an ihn heranzukommen. Doch sie kommen zu spät, Hank hat das Apartment bereits über die Hintertür verlassen - allerdings nicht ohne eine mit Waffenöl an die Wand geschmierte Morddrohung gegen Calleigh zu hinterlassen. Da dieses Waffenöl heutzutage kaum mehr benutzt wird, ist es für die Ermittler ein Leichtes, den Verkäufer ausfindig zu machen. Calleigh sucht den Mann auf, ahnt jedoch nicht, dass sich Kerner ebenfalls in seinem Laden befindet. Stewart Otis hat sich in der Zwischenzeit ein Wohnmobil zugelegt und entführt Kayes sechsjährige Tochter Emma, die er von Kayes Fotos her kennt - und in die er sich verguckt hat. Über eine Liste aller in den letzten 24 Stunden verkauften oder vermieteten Wohnmobile stößt man auf Simon Bishop, der ebenfalls ein Pädophiler ist. Er hatte Otis in einem Chatrom im Internet kennen gelernt und ihm sein Wohnmobil zur Verfügung gestellt. So finden die Ermittler Otis’ letzten Standplatz, wo Emma von ihrem Peiniger halb tot zurückgelassen wurde. Mit letzter Kraft berichtet sie dem CSI-Team, dass Otis nun hinter ihrer Cousine Robyn her ist…

Gesehen von 5 Usern

  • Uhhug5mawjq1bzzywjjv9c7cafp
  • E9rybwtmsk6qtybmgcwqj7qnjjz
  • 8xipz2brtwtdc4mmdr59yv8ls1u
  • Qlsrcpalribnudbpnyagyj0xo9r
  • M00viuon1imple3sg3myjgejdwo
  • Lh7tvhmcornnunggp44q6ikax11
  • Lberew9vf8xe3mrbjimofiekxkk
  • Tlpqttdmucmov3ryusk6xgyrja6
  • Cg8biqrviy9qfkxai3m8guvzbgp
  • J0mhwzvj7lyzyqy4l75rytoe21j
  • Dhuxijspsdrebikvkdv5qr2tsbw
  • 8ikkuzh3rr6letylckbyihls75j
  • Mx52siyewhfuj12urmneaqmwugp
  • J9xvkduyfrpjfs6d0f80hzbeoh6
  • Qucsqaklisjdoccr2aglossc6ru
Quelle: themoviedb.com

Es liegt noch keine offizielle Kritik für diese Serie vor.

Wird geladen...

×